Nach oben

Liebesrituale

Kartenleger Angelo: Liebesrituale


Liebesrituale: Foto: © Sofiaworld / shutterstock / #554296531
Foto: © Sofiaworld / shutterstock / #554296531

Seit der Antike versuchen Menschen mit magischen Ritualen und Worten in die Zukunft zu blicken, Liebe zu finden und ihr Schicksal zu ändern. In jeder Epoche gab es Magier, Schamanen, Zauberer und Wahrsager, die verschiedene Praktiken durchführten. Das Interesse daran ist nicht erloschen. Besonderes Augenmerk liegt nach wie vor bei den Ritualen der Liebe.

Was ist ein Liebesritual?

Ein Ritual der Liebe beinhaltet Worte und Handlungen, um ein bestimmtes Ziel oder einen bestimmten Wunsch zu erreichen. Es kann mit Symbolen oder Werkzeugen kombiniert werden. Es ist abhängig von dem Willen der Person, der das Ritual ausführt. Die Voraussetzungen dafür sind immer ehrliche und gute Absichten, Vertrauen in die Zeremonie und die Kraft der Liebe.

Zauber entsteht durch Energie

Die Magie eines Liebesrituals hat eine hohe Intensität, da Liebe extreme Emotionen und Dynamik hervorrufen kann. Beim Praktizieren ist es wichtig, die Verantwortung über Ihre Absicht und Ihr Handeln zu übernehmen. Der Versuch, den freien Willen der gewünschten Person zu manipulieren, wird nie ein positives Ergebnis bringen. Sie führen auch nicht dazu, dass sich jemand in Sie verliebt, denn die Magie funktioniert nur, wenn bereits eine Energie vorhanden ist, die in ihre Richtung geht.

Ritual, um Liebe anzuziehen

Weisse Magie ermöglicht, positive Kraft anzuziehen und die Wege der Liebe zu öffnen. Benutzen Sie nie schwarze Magie, da diese nicht das erwartete Ergebnis hat, Sie zieht im Gegenteil, Negativität in das Leben der Person. Liebe lässt sich nicht erzwingen.

Durch die Praxis der Vorfahren nimmt die weisse Magie einen grösseren Platz in der Gesellschaft ein. Weissmagische Rituale zielen darauf ab, auf bestimmte Aspekte einzuwirken und diese in die positive Richtung zu modifizieren. Sie basiert auf den Gesetzen des Universums, Zaubersprüchen und elementarem Zubehör. Das können zum Beispiel Kerzen, Blumen, Streichhölzer, ätherische Öle etc. sein.

Wie führt man ein Liebesritual durch?

Um schlüssige Ergebnisse einzuholen, ist es elementar, positive Gedanken zu haben und zu wissen, was Sie präzise wollen.

Rituale werden mithilfe von vier wesentlichen Elementen erreicht (Feuer, Luft, Erde, Wind). Bei der Durchführung muss jedes dieser Elemente durch spezifische Zutaten repräsentiert werden. Es sollte an einem ruhigen geschützten Ort stattfinden. Sowohl die Wochentage als auch die Mondphasen beeinflussen die Gefühle und damit die Ergebnisse. Da sie direkt mit den Sternen verbunden sind, ist der Freitag der günstigste Tag für einen Liebeszauber, da er von der Venus (Planet der Frauen, Schönheit, Liebe usw.) regiert wird.

Ritual, um die Liebe zu finden

Dies ist ein einfaches Ritual und harmlos, bei dem Sie sich mit guten Energien verbinden. Sie benötigen dazu eine weisse oder rote Kerze, Honig, Zahnstocher und Streichhölzer.

Setzen Sie sich an einen gereinigten Tisch (z. B. Räuchern mit weissem Salbei). Nehmen Sie die Kerze und ritzen Sie auf der einen Seite mit dem Zahnstocher Ihren Namen ein und auf der anderen Seite den, der geliebten Person. Bestreichen Sie die Kerze mit Honig, sodass sie beide Schriften verbinden. Zünden Sie sie an und lassen Sie die Kerze herunterbrennen. Konzentrieren Sie sich auf die Flamme und sprechen Sie dreimal das Anziehungsritual:

“Flamme der Venus, Flamme der Liebe. Brenne im Herzen von (Name der geliebten Person). Möge mir seine Liebe geschenkt werden und möge sie zu dem Wartenden kommen.”

Ritual der emotionalen Rückkehr

Wenn Sie eine Entfremdung Ihres Partners bemerken, können Sie dieses Liebesritual anwenden. Sie benötigen dazu ein Foto Ihres Liebsten, zwei rote Kerzen, Lieblingsschmuck (wenn möglich aus Gold) und Streichhölzer.

Stellen Sie die Kerzen auf den Tisch und platzieren Sie das Foto in der Mitte. Zünden Sie sie an. Nehmen Sie das Schmuckstück in die Hand und kreisen Sie 7-mal im Uhrzeigersinn mit diesem über das Bild. Denken Sie an die glücklichen Momente und sprechen Sie 3-mal die Formel:

“Ich rufe dich an Venus, Göttin der Liebe, Venus, die das Glück der Innigkeit schenkt. Bitte lass (Vorname der Person) zu mir zurückkehren, verliebt wie am ersten Tag, bald und für immer.

Dieses Ritual sollte während der Neumondwoche an drei aufeinanderfolgenden Abenden durchgeführt werden.

Wann wird das Ergebnis sichtbar?

Ausgänge sind variabel und können einige Tage sogar Monate betragen. Vieles hängt von der Ausgangslage, der Art der Zeremonie und der Kraft der Person, die es durchführt, ab.

Früher wurde dazu geraten, die Durchführung zu “vergessen”, um zu vermeiden, dass ängstliche Gedanken, das Ergebnis beeinflussen.

Ein Liebesritual ist eine astrale Brücke zwischen uns und der anderen Person. Sie basiert auf unserer bewussten und unbewussten Geistestätigkeit, die wir formen und kontrollieren. Es ist deshalb wichtig, dass wir dabei Vertrauen haben. An der Wirksamkeit zu zweifeln verursacht ein Gegensteuern und das Ritual wird dadurch behindert.



© Zukunftsblick Ltd.

Rechtliche Hinweise


Kartenleger Angelo

Kartenleger Angelo

Ich sehe Ihre Zukunft in meinen Karten. Auch kann ich Einblick in Ihre Vergangenheit und Gegenwart nehmen und Ihnen somit effektiv helfen.

Hier mehr über Angelo erfahren


Hotlines
0901 900 557
(sFr. 2.99/Min.)
Alle Netze
0900 515 24417
(€ 2.17/Min.)
Alle Netze
901 282 47
(€ 2.00/Min.)
Alle Netze
0900 310 204 717
(€ 2.39/Min.)
Mobilfunk ggf. abweichend

Gratis-Dienste

Unsere kostenlosen Online-Tools:

Besuchen Sie unsere Hauptseite: www.zukunftsblick.ch